Aus Swyx wird Enreach

Der Dortmunder Unified-Communications-Anbieter übernimmt den Namen seiner Unternehmensgruppe. Swyx bleibt als Produktmarke erhalten.

Mit einem neuen Namen und gemeinsamen Markenauftritt mit der Enreach Gruppe schlägt Swyx ein neues Kapitel auf: Das Dortmunder Unternehmen, das seit 2018 zu Enreach gehört, übernimmt den Namen der schnell wachsenden europäischen Unified-Communications-Gruppe und firmiert seit dem 1. Oktober 2021 als Enreach GmbH. Damit ist die Marke Enreach jetzt auch im DACH-Markt präsent und untermauert ihren Führungsanspruch in Europa.

„Wir sind als Unternehmensgruppe zusammengewachsen, deswegen ist es an der Zeit, mit einem einheitlichen Namen unter einem Markendach aufzutreten. Mit dem Namen Enreach zeigen wir ganz klar, wer wir sind: die europäische Marke, die Menschen miteinander in Kontakt bringt. Unser Lösungsangebot ist konsequent daran ausgerichtet, dass Unternehmen effizienter und erfolgreicher arbeiten können. Als Enreach bieten wir unseren Vertriebspartnern ein deutlich erweitertes Produkt- und Serviceportfolio, das benutzerfreundliche Software mit flexiblen Bezugsmodellen und passenden Connectivity-Services kombiniert. Damit ermöglichen wir unseren Partnern sich neue Geschäftsfelder und Wachstumschancen zu erschließen“, sagt Dr. Ralf Ebbinghaus, Chief Commercial Officer von Enreach und Geschäftsführer der Enreach GmbH.

„Das Rebranding von Swyx zu Enreach ist ein weiterer wichtiger Schritt auf unserem Weg, Europas UC-Marktführer mit einem einheitlichen Markenauftritt und einer einheitlichen Vision in allen Märkten zu werden. Mit einer starken Marktposition und einem etablierten Partnernetzwerk hat Swyx eine einzigartige Erfolgsbilanz vorzuweisen und verfügt über die besten Voraussetzungen für weiteres Wachstum in dieser wichtigen europäischen Region. Wir freuen uns daher sehr, dass wir unsere Erfolgsgeschichte als Gruppe ab sofort unter einem gemeinsamen Namen fortschreiben können“, ergänzt Stijn Nijhuis, CEO von Enreach. 

Nutzerorientierte Lösungen für Kommunikation und Zusammenarbeit

Enreach bietet seinen Kunden und Partnern in der DACH-Region ein noch breiteres Lösungsportfolio rund um die Digitalisierung von Kommunikation und Zusammenarbeit an. Das Angebot deckt das gesamte UC-Spektrum und dabei Cloud-Services genauso wie Inhouse-Installationen und hybride Modelle ab. Noch in diesem Jahr stehen Kunden in Deutschland zudem Chat- und Voicebots sowie Cloud-Contact-Center-Lösungen zur Verfügung.

Enreach entstand 2018 mit Unterstützung des Investors Waterland Private Equity aus dem Zusammenschluss von Swyx mit dem niederländischen Unternehmen Voiceworks und Centile Telecom Applications (umfirmiert in Enreach for Service Providers) aus Frankreich. Seitdem hat die Gruppe eine dynamische Buy-and-Build-Strategie mit einer Mischung aus organischem Wachstum und wertschöpfenden Zukäufen vorangetrieben. Das Rebranding von Swyx ist das Ergebnis einer Entwicklung, während der die einzelnen Enreach Unternehmen zu einer integrierten Gruppe zusammengewachsen sind.

Bewährte Swyx Produktmarke bleibt erhalten

Swyx bleibt als Produktmarke und Name der bewährten Swyx Produkte erhalten, während zugleich die Produktpalette weiter ausgebaut wird, um weitere Cloud-Services anzubieten. Auf diese Weise können Vertriebspartner die bekannte Marke weiterhin nutzen. Zudem sind keine oder nur geringfügige Anpassungen von Partner-Webseiten, Marketing- oder Vertriebsunterlagen nötig. Auch die Bezeichnungen Swyx Solution Partner, Swyx Silber Partner, Swyx Gold Partner und Swyx Cloud Partner sowie ausgestellte Urkunden und Zertifikate behalten ihre Gültigkeit.

Swyx Partner finden detaillierte Informationen zur Umbenennung und möglichen damit verbundenen Aufgaben im Swyx Partner Net.

Sie sind interessiert?
Fachhändler in Ihrer Nähe

Finden Sie ganz einfach einen unserer zertifizierten Fachhändler in Ihrer Nähe.

Fachhändler finden
Wir helfen Ihnen weiter

Unsere kompetenten Ansprechpartner stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Zum Kontaktformular